• Toskana: Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Villen - Gästebuch ToskanaFewo

prev next

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Villen in der Toskana von privat

Ferienhäuser mit Pool in der Toskana "Rocche"

Oktober 2016:

Wir haben wieder einmal bei Toskana-Fewo.com gebucht. Es hat uns super gefallen. Tutto è andato benissimo! Dieses Jahr waren wir im Anwesen Rocche und hatten das Haus Debora.

Die Aussicht von dort war einfach atemberaubend. Wir waren mitten in der Natur. Die umliegenden urtümlichen Ortschaften haben viel zu bieten. Wir waren in diesem Jahr zwar sehr spät (Mitte Okt. 2016), dennoch war das Wetter sonnig und trocken. Bei der Gelegenheit möchten wir uns auch bei der Gastgeber-Familie Baldassarri bedanken: "Grazie mille famiglia Baldassarri a presto!".
Wir kommen gern wieder.

Familie Lembcke, Hamburg

 Oktober 2016:

Hallo liebe Frau Sander,

unsere Familie durfte 2 Wochen zu Beginn des Oktobers das Anwesen Rocche genießen. Wir badeten noch im Pool

und zwei Tage später wärmten wir uns am Kaminfeuer. Der Wald beschenkte uns mit Pilzen und Maronen. Ganz lieben Dank für die umfassende Begleitung von der Buchung an durch Sie und für das herzliche Willkommen und die tolle Betreuung vor Ort von Mario und Debora Baldassarri (und natürlich dem unverzichtbaren Übersetzer Mariano). Dieses Anwesen ist übrigens sehr gut geeignet, um mit Feunden gemeinsan oder als sehr große Familie seinen Urlaub zu verbringen, da es ja im gesamten 3 Häuser auf diesem Anwesen mit dem herrlichen Blick auf Bibienna und La Verna gibt.

Herzliche Grüße von Familie Kaden

 

September 2016:

Hallo Frau Sander,

mittlerweile haben wir ja bereits schon wieder eine Arbeitswoche hinter uns gebracht und sind schon wieder voll im Alltag und in Wien, in der Kälte (unter 10 Grad) integriert.

Wir wollten uns nochmals für alles bedanken. Es waren wunderschöne 10 Tage, die wir auf Rocche in der superschönen Casa Debora verbringen konnten. Gleich bei unserer Ankunft wurden wir von dem sehr netten Mario herzlich empfangen und willkommen geheißen.
Die Casa Debora lässt keine Wünsche offen und bietet alles was man für einen problemlosen Aufenthalt braucht. Es ist sehr hübsch und geschmackvoll eingerichtet und vermittelt einem gleich das Gefühl zu Hause angekommen zu sein. Über den Willkommenskorb haben wir uns
auch sehr gefreut. Auch der Garten ist sehr gepflegt und sehr schön. Beim Wäschewechsel brachte uns der Sohn auch noch Pizzasnacks/Fladenbrot , was wir als sehr nette Geste empfanden. Weiters waren wir während unseres Aufenthaltes mit Mario laufend in Verbindung, wenn er sich um unser Wohlergehen erkundigte.

Rocche ist wirklich ein traumhaftes Anwesen, auf das die Baldassarri's wirklich stolz sein können.

Es hat wirklich bei unserem alljährlichem Toskanerurlaub wieder alles bestens geklappt und wir
freuen uns schon jetzt wieder auf unserem Urlaub 2017 in unserer geliebten Toskana!

Vielen Dank nochmals für alles und auch den Kompromiss beim Häuserwechsel
(wie waren auch sehr traurig, dass wir unsere Tochter/Schwiegersohn leider zu Hause lassen
mußte, aber .....)!

Alles Gute für die Zukunft, vor allem Gesundheit  wünschen Ihnen
Norbert & Christine Anger
aus Wien

Juli 2016:

Hallo Frau Sander,
wir hatten einen sehr schönen Urlaub im Ferienhaus. Alles war perfekt und die Gastfamilie auch sehr höflich.
Der Empfang mit Mariano und Herrn Baldassarri war auch ganz toll.

Mariano hatte uns einige Tipps gegeben.
Unseren Kindern hat es auch ganz sehr gefallen. Vor allem der Pool war Gold wert.
Wir sind kurzfristig schon einen Tag eher abgereist, da einer unserer Kinder hohes Fieber hatte. Aber alles ist wieder gut.
Viele Grüße noch an Mariano und Familie Baldassarri.
Familie Seydel

August 2015:

Liebe Debora, lieber Mario und natürlich auch lieber Mariano,
wir sind so froh, dass wir im Internet auf der Seite von Frau Sander auf euer wunderschönes Anwesen aufmerksam wurden. Es ist genau das, wonach wir auf unseren Reisen in Italien immer gesucht haben:

einen Ort der Entspannung, an dem man sich nach anstrengenden Besichtigungstouren (wir waren in Florenz, Siena, Arezzo, Cortona, Kloster Verna und am Lago di Trasimeno) in absoluter Ruhe und Harmonie erholen kann. Der nahegelegene Golfplatz war für Johannes und mich noch das Tüpfelchen auf dem i, während die Mädels den Pool bevozugten.

Wirklich umgehauen hat uns das freundliche „Willkommen“ durch die Familie, inkl. Gastgeschenk aus einheimischen Produkten und einem deutschsprachigen, überaus hilfsbereiten Ansprechpartner.

Wir werden euer toll und liebevoll ausgestattetes Ferienhaus in bester Erinnerung behalten und gern weiterempfehlen an Freunde und Bekannte, von denen wir wissen, das diese eine solch angenehme Atmosphäre zu schätzen wissen.

Vielen Dank und herzliche Grüße von Birgeit, Theresa, Johannes und Stefan aus Attendorn im Sauerland (Germania).

August 2015 - Anmietung gesamtes Anwesen:

Guten Sonntag, Frau Sander.
Warum sind in Italien die Tage kürzer als zu Hause? Schon sind wir wieder in Mecklenburg. Die Fahrt war anstrengend, wir haben 17,5 h gebraucht.
Aber der Urlaub war einfach nur phantastisch !!!

Die Häuschen und alles, was dazu gehört einfach nur TOLL. Die Eigentümer, sowie auch Mariano, ein Freund des Hauses, sind dermaßen nette Menschen, mit wirklich ausgesuchter Liebenswürdigkeit. Danke an Sie, dass Sie uns geholfen haben, alles unter "Dach und Fach" zu bekommen. Vielen Dank.
Herzliche Grüße aus dem nun auch sehr heißen Mecklenburg, Familie Görnandt

 

Mai 2015 - Ferienhaus Debora: 

Liebe Debora, lieber Mario,
es ist unser erster Urlaub in der Toskana – da hat man vorher viele Vorstellungen von Land, Leuten und Haus …. Schon der nette Empfang – obwohl wir doch sehr verspätet hier ankamen. Selbst an einem „Begrüßungskorb“ mit einheimischen Produkten hattet ihr gedacht.

Alles auf dem Grundstück und im Hause zeugt von Sorgfalt und Liebe zum Detail. Wir hatten „Ferien vom Ich“ bei Euch. Da kam noch hinzu, dass wir zu zweit die Anlage nutzen konnten – herrliche Ruhe!!! Weckruf morgens nur durch den Kuckuck ….
Wir haben uns bei euch sehr, sehr wohl gefühlt und es besteht die Gefahr, dass wir zu Wiederholungs-Tätern werden!

Wir danken Euch für eure Gastfreundschaft. Für „Nachfolger“ hier vielleicht noch ein paar Tips:
Einen kleinen Laden mit Brot (Pane), Wurst und Käse gibt´s in Quota – am Tor links den Berg hoch. Gegenüber ist die „Osteria del Sasso“ – da kocht Lara und das kann man nur empfehlen! Unten inmitten Poppi ist das „Piccolo Ristoro“ – 4 Tische, auch mittags, wirklich italienisch. Ausflüge kann man gut unternehmen. An Geschwindigkeitsvorschriften einigermaßen halten – viele „Starenkästen“!

Für alle nach uns:
Schöne Ferien und gute Erholung
Für Debora + Mario
Danke- es war wunderschön
Grazie, arrivederci
Knut + Conny

August 2014: 

Herzlichen Dank für ihre großartige Betreuung und Dank an Debora und Mario. Das stilvoll und mit liebevollen Details eingerichtete Haus, die wunderbar romantische und ruhige Umgebung, das Städtchen Poppi, das Casentino Tal haben uns begeistert.

Der ganze Urlaub wurde durch diese wundervolle Landschaft, die kulinarischen Genüsse und die großartige Kultur und Geschichte dieser Region zu einem unvergesslichen Erlebnis!
Elena Bergovskaya & Thomas Ringleb

September 2014:

Hallo, Frau Sander!

nun schon seit einiger Zeit wieder zurück aus der schönen Toskana wollten wir uns noch herzlich bei Ihnen für die Vermittlung für dieses schöne Ferienhaus bedanken. Wir haben uns rundum wohlgefühlt und dort ganz schöne, erholsame Tage verbracht. Wir haben sogar noch 2 Nächte verlängert, weil es uns so gut gefallen hat. Leider war es nicht mehr so warm, dass wir den wunderschönen Pool nutzen konnten, aber das Haus und der ganze Ort ist einfach schön. Wir hatten das Glück, die ganze Anlage für uns alleine zu haben und haben dies auch in vollen Zügen genossen. Es fehlt nichts an der Ausstattung und die Vermieter sind super nett. Auch der Empfang auf Deutsch, wenn man wie wir kein Wort italienisch kann, ist genial. Auch der weitere Kontakt mit dem Vermieter war sehr gut mit Englisch zu bewerkstelligen. Der Vermieter ist sehr zuvorkommend und bemüht, was den Aufenthalt sehr angenehm macht. Auch die Gegend des Casentino hat uns sehr gut gefallen. Wirklich noch nicht so touristisch und sehr sehenswert. Auch die Küche des Casentino hat uns außerordentlich gut geschmeckt und unsere Ausflüge in die nähere Umgebung waren toll. Wir würden jederzeit das Ferienhaus weiterempfehlen und kommen sicherlich wieder mal.

Viele Grüße
Ina Schütz und Frank Diesterhaupt